So sehen unsere Betreuungsformen aus:

P1040260

 

Wolkengruppe für unsere Kleinsten bis ca.2 Jahre:

Eine professionell gestaltete Eingewöhnungszeit soll
jedem einzelnen Kind die Chance geben, eine vertrauensvolle Bindebeziehung zur Erzieherin
aufzubauen.

Nur so lassen sich unsere Zielsetzungen verwirklichen.

Nur so hat jedes einzelne Kind die Möglichkeit und Berechtigung, Vertrauen in seine Mitmenschen und
Mitwelt aufzubauen.

 

Um den speziellen Bedürfnissen der „Kleinen“ gerecht zu werden, sind unsere Kinder in einer eigenen Krippen-Gruppe untergebracht.
Unsere unter 2-jährigen nehmen aktiv und mit allen Sinnen am Leben in der Kindertagesstätte „Sterntaler“ teil. Hier haben die jüngeren ihre eigene Welt, gleichzeitig nehmen sie am Leben der „Großen“ teil.

 

Was ist für uns wichtig:

– wir müssen langsames und behutsames Abnabeln vom Elternhaus
unterstützen
– wir müssen ernsthafte Beziehungen zulassen
– wir müssen noch offener sein für die individuellen Bedürfnisse
der Kinder
– wir müssen voll hinter dem Kind und dessen Familie stehen
– wir müssen stets das Gespräch mit den Eltern suchen

 

   Altersgetrennt Gruppen machen uns flexibel:

* Im Alter von 5 Jahren bis zur Einschulung sind die Kinder in der Mondgruppe zu Hause.

* Unsere 2-4 Jährigen werden in der Sonnen- und Sternchengruppe betreut.

 

Gemütliche Gruppenzimmer sollen eine vertraute
Umgebung für unsere Kinder schaffen

Unsere Kinder sollen verlässliche Beziehungen erfahren.
Wir hören zu, geben Hilfe, nehmen Gefühle ernst.

Hier erleben unsere Kinder:
– die Struktur der Woche
– die Veränderungen der Natur
– Feste und Rituale
– was man mit Sprache alles machen kann
– Musik
– Denkanstöße

 

HIER WERDEN DIE ERSTEN SOZIALEN KONTAKTE VERTIEFT, FREUNDSCHAFTEN GEKNÜPFT UND DIE GESAMTE ENTWICKLUNG GEFÖRDERT.